5 Tipps, wie Sie einen Rosenpavillon richtig bepflanzen

Rosen sind nicht nur die Königinnen des Gartens, sondern auch die perfekte Wahl, um einen Pavillon in eine duftende, blühende Laube zu verwandeln. Da unsere Kundinnen und Kunden häufiger fragen, wie sie ihren Pavillon aus Schmiedeeisen richtig mit Rosen bepflanzen können, haben wir fünf Tipps für Sie zusammengefasst, wie Sie Ihren Pavillon in einen duftenden Rosenpavillon verwandeln können.

Tipp

Sie haben noch nicht den richtigen Pavillon für Ihren Garten gefunden? Entdecken Sie unsere Pavillons in rundem oder eckigem Design!

1. Wählen Sie die richtigen Rosen aus

Im ersten Schritt sollten Sie sich überlegen, welche Rosensorten Sie für die Bepflanzung Ihres Rosenpavillons nutzen möchten.

Kletterrosen eignen sich besonders gut, da sie mit ihren langen Trieben den Pavillon optimal bedecken können. Sorten wie romantische Englische Rosen oder duftende Ramblerrosen sind hierbei besonders beliebt. Bei der Farbwahl richten Sie sich nach Ihrem persönlichen Geschmack – klassisch rote oder doch lieber weiße Blüten?

Wussten Sie, dass Rosen abhängig von der Tageszeit verschieden stark duften? Es gibt Rosensorten, die gerade zum Abend hin – wenn Sie den Feierabend unter Ihrem Rosenpavillon genießen – besonders intensiv duften. Dazu zählen beispielsweise die Sorte Rosa ‚English Roses‘ von David Austin, die Kletterrose ‚Cécile Brünner‘ und Moschusrosen.

ELEO Pavillon Milano, pulverbeschichtet, als Rosenpavillon im Garten mit Rosen berankt
Dieses Kundenfoto zeigt, wie beeindruckend ein Rosenpavillon wirken kann. Einfach malerisch! Im Bild: Pavillon Milano, in Anthrazit © ELEO

2. Bereiten Sie den Boden vor

Rosen lieben einen nährstoffreichen Boden. Sie bevorzugen gut durchlässige Erde mit reichlich organischem Material. Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, sollten Sie daher den Boden auflockern und Kompost untermischen. So verbessern Sie die Bodenstruktur und schaffen optimale Bedingungen für ein gesundes Wachstum der Pflanzen.

3. So pflanzen Sie die Rosen am Pavillon ein

Damit die Rosen Ihren Pavillon im Laufe der Zeit erklimmen und flächendeckend beranken können, pflanzen Sie sie dicht an die Ständer des Pavillons. Diese dienen den Pflanzen als Kletterhilfe.

Im Allgemeinen können Sie pro Ständer zwei bis drei Rosenpflanzen setzen, um ausreichend Abstand zwischen den Pflanzen sicherzustellen und gleichzeitig genug Platz für jedes Rosenstöckchen zu schaffen, um sich vollständig entfalten zu können. Diese Dichte ermöglicht es den Rosen, sich gut zu verzweigen und den Pavillon mit der Zeit vollständig zu bedecken.

Die Pflanzlöcher sollten ca. 40 cm tief sein. Setzen Sie die Pflanzen so in die Löcher, dass die Wurzeln möglichst gerade herunterhängen. Die dickere Stelle zwischen Wurzelhals und grünen Trieben (Veredelungsstelle) sollte etwa 7 bis 10 cm unter der Erdoberfläche liegen.

Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln gut mit Erde bedeckt sind und gießen Sie die Pflanzen großzügig, um ihnen einen guten Wachstumsstart zu ermöglichen.

Gut zu wissen

Ein Rosenpavillon, der aus hochwertigem Schmiedeeisen gefertigt ist, hält die Last von Kletterrosen zuverlässig und problemlos stand – und das über Jahre hinweg.

ELEO Pavillon Florenz, unbeschichtet, als Rosenpavillon im Garten mit Rosen berankt
Werden die Rosen regelmäßig gut gepflegt, danken sie es mit reicher Blütenpracht. Im Bild: Pavillon Florenz, unbeschichtet. © ELEO

4. Pflegen Sie Ihre Rosen regelmäßig

Rosen benötigen regelmäßige Pflege, um gesund und reich blühend zu bleiben. Die richtige Pflege beinhaltet regelmäßiges Gießen, Mulchen, Düngen und das Entfernen abgestorbener Blüten und Blätter.

Lese-Tipp:

Lesen Sie auch unseren Ratgeber: Rosen richtig schneiden, pflegen und stützen

5. Schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre

Nun heißt es warten – lassen Sie den Kletterrosen Zeit, damit diese Ihren Pavillon in eine blühende Laube verwandeln können.

Bis es soweit ist, können Sie Ihren Pavillon gemütlich einrichten. Platzieren Sie im Inneren bequeme Sitzmöbel, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Hängen Sie sanfte Beleuchtung auf, beispielsweise hängende Windlichter oder Solar-Laternen, um den Pavillon auch am Abend in eine romantische Sitzecke zu verwandeln.

Unsere Rosenpavillons

SALEø 210 cm10 %
Pavillon Siena in pulverbeschichtet anthrazit mit Rosen berankt in einem Garten
SALEø 290 cm10 %
Pavillon Milano in pulverbeschichtet anthrazit mit Sitzmoebeln in einem bepflanzen Garten
SALEø 370 cm10 %
Pavillon Florenz in unbeschichtet mit Rosen berankt und Sonnenliegen aus Holz
SALEø 550 cm10 %
Pavillon Toskana in pulverbeschichteter Sonderfarbe weiss auf einem Fliesenboden in einem Park
SALEOval10 %
Pavillon Verona in unbeschichtet zwischen Bueschen und einer Hecke auf einem Steinboden
SALE2×2 m10 %
Pavillon Meran eckig in pulverbeschichtet anthrazit mit einer Bank auf einer Wiese
SALE3×3 m10 %
Pavillon Genua eckig in pulverbeschichtet anthrazit mit Holzmoebeln auf einer Wiese
SALE4×4 m10 %
Pavillon Palermo in unbeschichtet mit Sonnensegel auf einer gruenen Wiese
SALE2×2 m10 %
Pavillon Bolzano pulverbeschichtet anthrazit mit Sonnensegel vor einem Haus
SALE3×3 m10 %
Pavillon Trento unbeschichtet mit Sonnensegel und Rankgitter Vite in einem mediterranen Garten
SALE4×4 m10 %
Pavillon Torino pulverbeschichtet anthrazit mit Sonnensegel in einem mediterranen Garten